Willkommen in Amsterdam

Die öffentlichen Verkehrsmittel der GVB sind eine sehr gute Möglichkeit, die Faszination dieser Stadt zu entdecken und ihre zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Mit 15 Straßenbahnlinien, 42 Buslinien, 4 U-Bahn-Linien und 7 Fährverbindungen bringen wir Sie gerne an Ihren Bestimmungsort, auch nachts.

GVB Service & Tickets Büro

Die öffentlichen Verkehrsmittel der GVB sind eine sehr gute Möglichkeit, die Faszination dieser Stadt zu entdecken und ihre zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Mit 15 Straßenbahnlinien, 43 Buslinien, 4 U-Bahn-Linien und 6 Fährverbindungen bringen wir Sie gerne an Ihren Bestimmungsort, auch nachts.

Am Tag und in der Nacht

Die Straßenbahnen, U-Bahnen und Busse fahren täglich von 06.00 Uhr morgens bis um 0.30 Uhr in der Nacht. Zwischen 0.30 Uhr und etwa 07.00 Uhr morgens können Sie mit unseren Nachtbussen reisen. Für die Fahrt mit dem Nachtbus gilt ein spezieller Nachttarif. Wenn Sie eine GVB-Tages- oder Mehrtageskarte besitzen, ist der Nachtbus inbegriffen. 

Vorteilhafte GVB-Tageskarte

Im Amsterdamer Nahverkehr benötigen Sie eine OV-Chipkarte. Die Karte ist in verschiedenen Varianten erhältlich. Wenn Sie mehrere Tage in Amsterdam verbringen, ist eine Tages- oder Mehrtageskarte am besten geeignet und zugleich am günstigsten. Mit dieser Karte können Sie alle Straßenbahnen, U-Bahnen und Busse in Amsterdam uneingeschränkt nutzen, ohne auf die Umsteigzeiten achten zu müssen. Bleiben Sie nur einen Tag in Amsterdam, empfiehlt sich eine Tagekarte. Diese Karte ist ab dem ersten Einchecken 24 Stunden gültig. Sie können während der Gültigkeitsdauer der Karte nach Belieben umsteigen und so oft ein- und auschecken, wie Sie möchten. Bleiben Sie länger, sind auch Mehrtageskarten für 2 bis 7 Tage erhältlich (die Karten sind 48 bis 168 Stunden gültig). 

Ein- und Auschecken mit der OV-Chipkarte

Straßenbahn und Bus

Wichtig ist, dass Sie beim Ein- und Aussteigen in ein Verkehrsmittel immer ein- und auschecken. Auch dann, wenn Sie nur umsteigen. Zum Einchecken halten Sie Ihre Karte vor das Lesegerät. An allen Ein- und Ausgängen in Straßenbahnen und Bussen ist ein solches Lesegerät aufgestellt. Sie hören einen Signalton. Anschließend leuchtet eine grüne Lampe auf. Beim Aussteigen aus Bus oder Bahn halten Sie Ihre Karte erneut vor das Lesegerät. Sie hören nun einen doppelten Signalton.

U-Bahn

Halten Sie Ihre Karte vor das Lesegerät am Eingang zur U-Bahn-Station, sodass die Tür geöffnet wird. Am Ende der Fahrt checken Sie auf die gleiche Weise wieder aus.  

Wo ist die OV-Chipkarte erhältlich?

OV-Chipkarten wie die GVB-Tages- oder Mehrtageskarte sind beim GVB Service & Tickets Büro erhältlich. Tageskarten können außerdem beim Schaffner oder Fahrer in Bussen und Straßenbahnen erworben werden. Tageskarten sind ferner an den Verkaufsautomaten in allen U-Bahn-Stationen erhältlich. Wenn Sie eine Karte beim Fahrer oder Schaffner kaufen, zahlen Sie bitte passend.

In- und Ausstieg in Straßenbahnen

Damit die Passagiere schnell und bequem ein- und aussteigen können, haben die Amsterdamer Straßenbahnen eine spezielle Einstiegstür. Es handelt sich dabei um die hintere Doppeltür. Die Türen zum Aussteigen sind mit Klappen versehen. Sie können außerdem beim Fahrer einsteigen.  

Die schönsten Sehenswürdigkeiten entdecken

Wir geben Ihnen eine Übersicht der schönsten Sehenswürdigkeiten Amsterdams. Sie erfahren hier außerdem, mit welcher Verkehrslinie Sie Ihr Ziel am besten erreichen.